Touren zwischen TOUR Explorer und Scout austauschen

Beim Übertragen von Strecken zwischen TOUR Explorer und Scout gilt das schöne Sprichwort "Viele Wege führen nach Rom". Wir zeigen sie Ihnen:

a) MagicMaps Live

Der einfachste Weg ist eine Anmeldung bei unserem Cloud-Dienst MagicMaps Live. Dies ist schon allein deshalb zu empfehlen, weil über MagicMaps Live auch Ihre Kartenkäufe verwaltet werden und Sie bei einem Wechsel Ihres Smartphones ganz problemlos Ihre gekauften Karten auf dem neuen Smartphone abrufen können.

Sobald Sie bei MagicMaps Live angemeldet sind, können Sie Ihre geplanten Touren einfach in den MagicMaps Live-Bereich verschieben und haben Ihre Strecken schon in der Tourenliste auf Ihrem Android Smartphone bzw. iPhone oder iPad.

b) GPX-Export

Exportieren Sie Ihre Strecke als GPX-Datei auf Ihren Rechner. Hier finden Sie eine Anleitung dazu.

Android: Schließen Sie Ihr Android-Smartphone über USB an Ihren Rechner an. Kopieren Sie die GPX-Datei aus von Ihrem Rechner in das Laufwerk Ihres Smartphones, Interner Telefonspeicher/MagicMaps/Scout/Tracks.

Wenn Sie Scout öffnen, erscheint die Strecke in der Tourenliste. Je nach Fabrikat Ihres Smartphones kann es sein, dass Sie Scout zunächst schließen und wieder öffnen müssen, bevor die neu übertragenen Tour in der Tourenliste erscheint.

iOS: Sie können Touren per iTunes Dateifreigabe zwischen Ihrem Computer und dem iPhone austauschen. Verbinden Sie dazu Ihr Gerät mit dem Computer und wählen in iTunes das iPhone aus. Im Reiter Apps finden Sie unten die Dateifreigabe von Scout. Mit einem Klick auf Hinzufügen, wählen Sie eine Tour im GPX Dateiformat aus, die Sie in Scout verwenden möchten. 

Aufgezeichnete Touren übertragen Sie auf Ihren Computer, indem Sie die Datei markieren und anschließend mit Klick auf „Sichern unter“ den Speicherort auswählen.

Trennen Sie anschließend die Verbindung mit Ihrem PC und starten Sie Scout. Beim Wechsel in die Tourenübersicht wird die neue Datei gelesen. Diese Tour können Sie nun öffnen und in der Karte als Linie darstellen.

c) E-Mail

GPX-Dateien, die Sie auf Ihrem Rechner gespeichert haben, können Sie auch ganz einfach als E-Mail-Anhang versenden. Wenn Sie die E-Mail auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät öffnen, werden Sie automatisch gefragt, ob Sie diese in Scout öffnen möchten. Bestätigen Sie dies mit Ja, wird die Tour in der Tourenliste gespeichert.

d) Übertragung per WLAN

PC und Smartphone müssen im gleichen Netz angemeldet sein, evtl. müssen Sie in Ihren Firewall-Einstellungen dem Smartphone den Zugriff auf den Rechner erlauben.

Markieren Sie die Strecke(n), die Sie auf Ihr Android/iOS-Gerät übertragen möchten, in der Objektliste in TOUR Explorer. Öffnen Sie Scout auf Ihrem mobilen Gerät, gehen Sie in die Einstellungen und wählen Sie "Mit dem Computer verbinden". Es erscheint ein vierstelliger Zahlencode. Öffnen Sie in TOUR Explorer im Menü ÜBERTRAGEN den Übertragungsassistenten für Android bzw. iOS. Bei iOS wird sofort nach einer Verbindung gesucht, bei Android müssen Sie auf die Schaltfläche "Datenaustausch per WLAN" klicken. Sobald Sie aufgefordert werden, geben Sie den vierstelligen Zahlencode, der Ihnen auf Ihrem mobilen Gerät angezeigt wird, ein.

Jetzt können Sie die ausgewählten Strecken (Linien) auf Ihr Gerät übertragen.

Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Freitag, den 11.01.2019 in Reutlingen. Alle Informationen.


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer