Kartierungen im Landschafts-, Biotop- und Artenschutz

MagicMapper hilft bei der Kartierung von Biotopen als wichtige ökologische Lebensräume

Mit geeigneter GNSS-Ausrüstung können Kartierungen von Biotopen, FFH-Gebieten und Aufgaben der Landschaftsökologie mit hoher Genauigkeit durchgeführt werden. Strecken-, Flächen- und Punktdaten werden direkt im Gelände erfasst und dokumentiert.

Gängige GPS-Handgeräte liefern für diese Aufgaben nicht die erforderliche Messgenauigkeit. Stabile Empfangsbedingungen werden durch die in den kleinen Geräten verbauten Antennen nicht gewährleistet.

Hier ist der MagicMapper eine echte Alternative. Ausgestattet mit einem hochwertigen ublox-Empfänger und einer durch eine Basisplatte abgeschirmten Antenne werden Messgenauigkeiten im Bereich 1-2 m erreicht.

Dies ist für die Erfassung der Biotopgrenzen und wichtiger Punktinformationen ausreichend genau.

weitere Informationen zum MagicMapper GNSS-Paket
Der MagicMapper im Einsatz bei der Biotopkartierung

Der MagicMapper kann einfach im Rucksack getragen werden. Dadurch kommt die Antenne in eine optimale Position von ca. 2 m über dem Erdboden, was den Einfluss von Multipath-Effekten deutlich reduziert. Außerdem bleiben die Hände frei.

Über Bluetooth wird die aktuelle Position direkt in die MagicMapper-App übertragen. Strecken aufzeichnen und Wegpunkte erfassen sind so ein Kinderspiel. Die Daten können im gpx-Format ausgelesen und in jedes gängige GIS-Programm importiert werden.

Das MagicMapper Paket finden Sie exklusiv im MagicMaps Webshop:

zum MagicMaps Shop

Warenkorb
keine Artikel
Wir stellen aus - Besuchen Sie uns!



Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Freitag, den 12.01.2017 in Reutlingen. Alle Informationen.


 Produkte > MagicMapper > Kartierungen im Biotop-, Landschafts- und Artenschutz