Touren in MagicMaps Live Speichern

Warum macht es Sinn, seine Touren in MagicMaps Live, dem Cloudsystem von MagicMaps, abzuspeichern?

Nun, zum Einen hat man eine zusätzliche Sicherung seiner Touren in der MagicMaps Cloud.
Und zum Anderen kann man alle Touren, die man in der Cloud gespeichert hat, auf allen Geräten, auf denen Tour Explorer oder die App Scout installiert ist, aufrufen,  indem man sich mit seinem MagicMaps-Live-Benutzeraccount anmeldet. Dies bedeutet, dass man überall Zugriff auf seine Streckendaten hat.

Umgekehrt landen alle Strecken, die man z.B. mit Scout auf seinem Smartphone aufgezeichnet hat, in der Cloud, sobald man auf seinem Smartphone unter EINSTELLUNGEN -> MAGICMAPS LIVE auf Synchronisieren drückt.

Dann muss man sich zuhause am PC einfach bei MagicMaps Live anmelden und kann seinen neuen Track zur Bearbeitung aus der MagicMaps-Live-Tourenliste zur Bearbeitung mit der Maus in die Objektliste von TOUR Explorer verschieben. Die bearbeitete Strecke kann man anschließend wieder mit Drag'n Drop in MagicMaps Live verschieben.

Holen Sie Ihre Tracks einfach per Drag 'n Drop zur Bearbeitung aus der MagicMaps Cloud
Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


Schwäbische Alb und Albvorland


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer