Strecken anpassen

Bei der Planung von Tagesetappen muss man abends sein Übernachtungsquartier finden. Dies nimmt oft die meiste Zeit in Anspruch. 

Gut, wenn man dieses Endstück ebenfalls bereits im Vorfeld planen kann, z.B. wenn das Quartier bereits feststeht.

In unserem Beispiel am Rheinradweg trennen wir die Strecke zunächst bei ca. 60km Etappenlänge an der Stelle, von der aus das Übernachtungsquartier am Besten zu erreichen ist. Anschließend markieren wir den Endpunkt und wählen im Bearbeitungsmenü den Befehl "Nach Akt. einfügen". Damit werden neue Linienpunkte am Endpunkt eingefügt.

Für die nächste Tagesetappe löschen wir zunächst vom Anfang den Streckenabschnitt, den wir nicht benötigen und fügen dann die Strecke vom Hotel bis zum Radweg ein, dieses Mal mit dem Befehl "Am Anfang einfügen".

Jetzt führt uns das Navi direkt bis zum Quartier.

Warenkorb
keine Artikel
Wir stellen aus - Besuchen Sie uns!



Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Donnerstag, den 23.11.2017 in Reutlingen. Kurs für Fortgeschrittene: Freitag, 24.11.2017. Alle Informationen.


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer