Scout: Buttons in der Kartenansicht

Was bedeuten die Buttons in der Kartenansicht eigentlich? Wir erklären es Ihnen.

Links oben: Durch Drücken dieses Knopfes verortet man die Karte an der aktuellen GPS-Position. Erst jetzt wird die Karte automatisch nachgeführt, wenn man sich bewegt. Wichtig ist, dass man Scout den Zugriff auf den GPS-Standort erlaubt und GPS aktiviert ist.

Links unten: Mit diesem Knopf startet man die Navigation entlang einer Tour. Die Tour muss vorher im Menü TOUREN ausgewählt werden, indem man dort auf "Karte" drückt. Sobald die Navigation aktiviert ist, erscheint rechts oben der Navigationsrichtungspfeil.

Rechts unten: Damit erstellt man einen Wegpunkt an der aktuellen GPS-Position, die als Fadenkreuz im Display angeigt wird. Man kann den neu erstellten Wegpunkt im Menü "Wegpunkte" bearbeiten, z.B. einen Namen geben. 

 

Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Dienstag, den 20.06.2017 in Pliezhausen. Kurs für Fortgeschrittene: Mittwoch, 21.06.2017. Alle Informationen.


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer