Objekt sperren bzw. entsperren

Wichtige Objekte können Sie sperren und schützen diese dadurch vor unbeabsichtigten Veränderungen. Auch viele Streckendateien, die Sie aus dem Internet herunter laden oder aus anderen Quellen bekommen, sind gesperrt. Ein gesperrtes Objekt kann nicht bearbeitet werden. 

Sie erkennen ein gesperrtes Objekt daran, dass ihm in der Objektliste ein geschlossenes Schloss voransteht. Um zu verhindern, dass eine solcherart geschützte Datei versehentlich geändert wird, empfehlen wir, das Objekt zunächst zu kopieren und anschließend das kopierte Objekt zu entsperren.

So geht's:

  1. Markieren Sie das Objet in der Objektliste, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Objekt duplizieren".
  2. Markieren Sie das kopierte Objekt, Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Objekt entsperren".
  3. Jetzt können Sie das Objekt bearbeiten. Vergeben Sie bei Bedarf einen anderen Objektnamen.

Wollen Sie ein Objekt sperren, dann klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Objekt sperren".

So können Sie in TOUR Explorer Objekte für die Bearbeitung sperren oder entsperren
Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Dienstag, den 20.06.2017 in Pliezhausen. Kurs für Fortgeschrittene: Mittwoch, 21.06.2017. Alle Informationen.


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer