Höhenprofil eines Tracks neu berechnen

Selbst aufgezeichnete Tracks, die man in den Tour Explorer importiert hat, können bei den Höhendaten z.T. Schwankungen aufweisen. Mal gibt es "Ausreißer"-Punkte, die die Höhenwerte verfälschen, oder Messungen mit barometrischen Höhenmesser weisen Schwankungen aufgrund von Wetteränderungen auf.

Höhenmeter eines Tracks neu berechnen - für größeres Bild bitte klicken

Bei Tracks, die man auf Portalen o.ä. importiert, kann es sogar vorkommen, dass ganze Abschnitte keine Höhendaten aufweisen. Dieses Phämomen tritt dann auf, wenn Tracks mit Programmen, die kein Höhenmodell haben, nachträglich bearbeitet wurden.

Tour Explorer kann die Höhendaten importierter Tracks anhand des im Programm integrierten hochauflösenden Höhenmodell neu berechnen. Für Deutschland wird ein amtliches Modell mit 25m Rasterweite verwendet.

So geht's:

1. Kopieren Sie Ihren importierten Track in der Objektliste durch Drücken der rechten Maustaste und Auswahl "Objekt duplizieren". Markieren Sie die Kopie und wählen Sie im Menü "Linie/Tracks" die Funktion "GPS-Höhen entfernen". Jetzt werden Ihnen die Werte des TOUR-Explorer-Höhenmodells im Höhenprofil angezeigt.

2. Wenn Sie nun den Original-Track und den von Tour Explorer neu berechneten Track im Höhenprofil vergleichen (beide in der Objektliste markieren und das Höhenprofil aufrufen), sehen Sie die Unterschiede in den Höhendaten.

Die Filterung in den Einstellungen sollte nur ganz schwach verwendet werden. Sie dient eigentlich dazu, die Messungen von TOUR Explorer auf ein eigenes Gerät anzugleichen, damit Sie bei geplanten Touren schon einen vergleichbaren Wert erhalten. Eine starke Filterung reduziert die Höhensumme natürlich sehr stark.
Das Problem bei der Präzision von Höhendaten ist folgendes: Wenn Sie die Höhen sehr genau erfassen, dann erhalten Sie selbst auf flachen Strecken sehr große Werte für die Höhensumme. Ein Barometer hingegen benötigt immer ca. 1-2m Unterschied, um einen neuen Höhenwert zu erzeugen und mittelt damit die gemessenen Werte. Dieses Verhalten stellen wir mit unserem Filter nach. Einen präzisen Wert für die Höhenmeter gibt es nicht - der hängt immer von der Messung ab. Stellen Sie sich vor, Sie wären in der Lage jede Wegunebenheit im cm-Bereich zu messen. Dann hätten Sie auf einem Kilometer ebenen Wegs sehr schnell 100 Höhenmeter aufgesammelt.

Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


Schwäbische Alb und Albvorland


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer