GPX-Dateien direkt in die Kartenansicht laden

Viele Anwender haben es wahrscheinlich noch gar nicht bemerkt. Mit dem Update auf Version 7.0.3 gibt es jetzt eine Funktion, die wir uns schon lange gewünscht haben - das direkte Laden von GPX-Dateien durch Drag & Drop.

Mit dem aktuellen Update ist es jetzt möglich eine externe GPX-Datei durch das Ziehen des Dateisymbols (mit der Maus) vom Windows-Desktop  in die Kartenansicht des Tour Explorer zu laden. Die neue Funktion entspricht und vereinfacht die bisherige IMPORT-Funktion.

Übrigens: Das Speichern von GPX-Dateien (EXPORT) lässt sich sehr einfach mit der Tastenkombination STRG-E bewerkstelligen.

Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


Schwäbische Alb und Albvorland


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer