Zusätzliche Daten ein- und ausblenden

In TOUR Explorer werden die amtlichen topografischen Karten der Landesvermessungsämter mit aktuellen Wegenetzen und POI-Daten aus der OpenstreetMap kombiniert.

Diese zusätzlichen Daten können Sie ganz nach Belieben ein- bzw. ausschalten. Im Menü ANSICHT -> Straßen & POI (auch über die Schaltfläche am rechten Programmrand anwählbar) können Sie durch Ein- oder Ausblenden der Häkchen die auf der Karte angezeigten Inhalte an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen.

Hier werden zunächst die verschiedenen Wegenetze, das allgemeine Straßennetz, die POI-Daten und schließlich die Textschilder aufgelistet. Ist das Häkchen "Textschilder" aktiv, werden Straßennamen zu allen aktivierten Wegekategorien angezeigt. Im Beispiel haben wir die Kategorie "Straßen (innerorts), Feld- und Waldwege" aktiviert, deshalb werden auch die Straßennamen ausgegeben. Löscht man das Häkchen bei dieser Kategorie, verschwinden die Straßennamen aus der Kartenansicht.

Standardmäßig sind in TOUR Explorer alle zusätzlichen Datenschichten aktiviert. Dies führt gerade in Städten oft dazu, dass die Karte aufgrund der vielen POIs oft nahezu verdeckt ist. Daher empfiehlt es sich, diese nur bei Bedarf einzuschalten.

TOUR Explorer: Zusätzliche Daten ein- bzw. ausblenden
Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Dienstag, den 20.06.2017 in Pliezhausen. Kurs für Fortgeschrittene: Mittwoch, 21.06.2017. Alle Informationen.


 Service > Tipps Tricks Tour Explorer