Digitale Karten von MagicMaps

Digitale Karten sind ein wertvolles Informationsmedium, um komplexe räumliche Zusammenhänge auf einfache Weise darzustellen. So lassen sich beispielsweise die Staumeldungen auf einer Straßenkarte in verschiedenen Farbstufen auf einem Smartphone abrufen.

Man unterscheidet zwischen Rasterkarten (Scans, Luft- und Satellitenbilder, Höhenmodelle) und Vektorkarten, bei denen die thematischen Ebenen (engl. Layer) wie Flüsse, Straßen, Wald usw. in einzelnen Schichten in einer Datenbank gespeichert werden. Weitere Informationen wie z.B. selbst erfasste Daten können in Form von Punkt-, Linien- oder Flächendaten als neue Datenebene hinzugefügt werden.

Die Kartenkomponenten von MagicMaps können mit zahlreichen Datenformaten umgehen und sowohl in digitalen Karten- oder WebGIS-Anwendungen als auch in unseren mobilen Apps eingesetzt werden.

Sie haben Interesse an Digitalen Karten? Kontaktieren Sie uns!

Funktionen: 

  • Topografische Karten im Maßstab 1:50.000 bzw. 1:25.000 im Raster- oder Vektorformat
  • Onlinekarten, z.B. Google Maps oder OpenStreetMap im Vektorformat
  • Luftbilder und Satellitendaten
  • Eingescannte und georeferenzierte Karten

Anwendungen: 

  • Routenplanung (Desktop)
  • Navigation mit mobilen Apps
  • Echtzeit-Lokalisierung (LiveMaps)
  • Datenauswertung (GPS-Dashboard)
Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


Schwäbische Alb und Albvorland


 Projekte > Digitale Karten