United Navigation - das Unternehmen

Logo Falk

United Navigation ging aus den Unternehmen Falk Marco Polo Interactive (FM-I)  und BECKER hervor.

Hinter Falk Marco Polo Interactive steht MAIRDUMONT, Europas Marktführer für Reise- und Freizeitmedien mit Sitz in Ostfildern bei Stuttgart.

Was vor über 50 Jahren mit den patentgefalteten Falk Stadtplänen begann, wird heute konsequent mit der Entwicklung präziser und doch einfach zu bedienender Mobilitätslösungen fortgeführt: entwickelt werden spezielle Produkte, Services und Leistungen, die den modernen Menschen unterstützen, sich sicherer, schneller und präziser von A nach B zu bewegen.

Mobile und damit flexibel einsetzbare Navigationssysteme (PND) für jeden Anspruch sowie für den Handybereich der Falk activepilot und der Falk Mobile Navigator 2.0. Darüber hinaus betreibt UNited Navigation mit falk.de, gofalk.com und marcopolo.de Mobilitätsportale. 

Vom patentgefalteten Stadtplan zur mobilen Navigation

Falk - für Autonavigation und Outdoor Navigation
Falk - für Autonavigation und Outdoor Navigation

Die Legende besagt, dass Gerhard Falk, 1945 gerade aus der Kriegsgefangenschaft heimgekehrt, versuchte, sich im vom Krieg zerstörten Hamburg zurechtzufinden und sich dabei über einen unhandlichen Stadtplan der Großstadt ärgerte. Dabei kamen ihm zwei Ideen, die zu einem völlig neuartigen Produkt führten:

Die parabolische Projektion erlaubt es, innerhalb des Stadtplans gleitend den Maßstab zu ändern. Die im Zentrum liegende Innenstadt mit ihren engen Straßen wird hierbei größer dargestellt als die Randbezirke.

Eine für Falk patentierte Falztechnik erlaubt es dem Benutzer, sich in dem Plan zurechtzufinden, ohne diesen komplett zu entfalten. Obwohl der Plan immer noch auf einem einzigen Blatt gedruckt ist, kann man damit — fast wie in einem Buch — in alle Richtungen blättern. Die Falkpläne wurden bis in die 1990er Jahre manuell von Heimarbeitern gefaltet.

Es folgten Pläne für Städte in ganz Deutschland. In den 50er Jahren erschienen europäische und außereuropäische Stadtpläne, sowie die ersten Autoatlanten für Deutschland und Europa. In den 70er Jahren wurde das Vertriebsprogramm um Reise- und Sprachführer von Berlitz erweitert. 1985 wurde in Zusammenarbeit mit Daimler-Benz das erste elektronisches Zielführungssystem entwickelt. 1996 startet Falk ins Internet-Zeitalter: Mit falk.online geht europaweit die erste Website online, die Karten und Routenplanung im Netz anbietet.

Falk Navigationssystem

Mobile Reiseführer

Die Entwicklung geht weiter: Reiseführer für Navigationssysteme (1998), Reise- und Mobilitätsdienste, die weltweit erste javabasierte Off-board Navigation für Mobiltelefone (2004), europäische Plattform für Navigations- und Reisedienste geht in vier europäischen Sprachen mit gofalk.com online (2005).

2006 stellt Falk auf der CeBIT mit der N-Serie fünf mobile Navigationssysteme vor. P-Serie, E-Serie, F-Serie folgen und im Jahr 2008 die M-Serie. Mittlerweile werden jährlich neue Geräteserien vorgestellt.

Produkte im Bereich "Outdoor- und Autonavigation"

MagicMaps Scout - Erweiterung für Falk Autonavigationsgeräte

2007: Erweiterung "MagicMaps Scout für Falk PND"

MagicMaps entwickelte im Jahr 2007 eine Zusatzsoftware, mit der topografische Kartenausschnitte und Touren aus der PC-Software "Tour Explorer" auf eine SD-Karte gespeichert werden können.

Im Falk Autonavigationsgerät erscheint bei eingelegter SD-Karte ein Auswahlmenü, bei dem man entscheiden kann zwischen Autonavigation und "Scout". Wählt man Scout aus, kann man seine topografischen Karten und Touren aufrufen, und diese zur Orientierung nutzen.

 

MagicMaps Scout erhält den Eurobike Award 2007

Ziel dieser Entwicklung war es, Karten und Funktionen für eine einfache Fahrrad- und Fußgängernavigation für PNDs zur Verfügung zu stellen, da diese Geräte zum Einen weit verbreitet sind und durch ihr großes Display einen komfortablen Zugang zur Outdoornavigation zu ermöglichen.

Vor allem bei Tourenradlern erfreute sich diese Lösung großer Beliebtheit. Als preisgünstige Alternative zu GPS-Outdoorgeräten wurde diese Lösung mit einem Eurobike Award ausgezeichnet.

Mittlerweile ist MagicMaps Scout für Falk Autonavigationsgeräte nicht mehr verfügbar, da mit der Entwicklung des outdoortauglichen Navigationsgerätes "Falk IBEX" eine Lösung entwickelt wurde, die eine bessere Hardware für den Gebrauch im Freien bietet.

2011: Falk IBEX

Falk IBEX - das einfache Outdoorhandheld für Radfahrer und Wanderer
Falk IBEX - das einfache Outdoorhandheld für Radfahrer und Wanderer

Seit Januar 2011 ist der Falk IBEX auf dem Markt - ein speziell für den Outdoorgebrauch entwickeltes Navigationsgerät mit einem umfangreichen, routingfähigen Freizeitwegenetz und bereits vorinstallierter Karte für Deutschland, Österreich oder die Schweiz.

Das Gerät ist einfach und intuitiv zu bedienen, da die Navigation genauso funktioniert, wie man es aus dem Auto kennt. Mit den bekannten Marco Polo Reiseführern findet man schnell alle Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten.

Es verfügt über das große Display eines Autonavigationsgerätes, zusätzlich jedoch über ein sehr robustes gummiertes Gehäuse und ist wasserdicht.

Für Radfahrer und Wanderer, die sich nicht auf eine automatisch berechnete Strecke verlassen wollen, wird der Tour Explorer als Planungssoftware empfohlen. Im Paket IBEX40, der ausschließlich über den Fahrradfachhandel bezogen werden kann, ist er im Lieferumfang bereits enthalten. Über eine integrierte Schnittstelle können Kartenausschnitte und Touren auf den IBEX übertragen und zur Navigation aufgerufen werden.

Im November 2011 folgte mit dem Falk IBEX Cross ein Gerät, das zusätzlich für die Navigation im Auto verwendet werden kann. Es enthält Straßenkarten für DACH.

Falk IBEX - komfortable Navigation für Radfahrer und Wanderer

Falk IBEX
Outdoornavigation

 

FAlk IBEX im MagicMaps Shop

Falk IBEX Cross - Auto, Wandern, Radfahren

Falk IBEX Cross
Outdoor- und Autonavigation

Falk IBEX Cross im MagicMaps Shop

2012: Falk LUX

Der kleine Bruder des IBEX braucht sich nicht zu verstecken. Denn in dem kompakten Gehäuse des Falk LUX, das besonders gut in der Hand liegt und somit Wanderern sehr gefallen wird, steckt modernste Technik.

Sportliche Mountainbiker und auch Geocacher werden diesen smarten Begleiter lieben. Denn wie der IBEX ist eine voll routingfähige detaillierte Karte für Deutschland, Österreich oder die Schweiz bereits im Lieferumfang enthalten.

Die Energie kommt aus zwei AA-Akkus, die man praktisch weltweit bekommen kann. Das macht Lust auf große Unternehmungen.

Falk LUX Outdoornavigation: sportlich und komfortabel

Falk LUX
Outdoornavigatin

Falk LUX im MagicMaps Shop

Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


 Produktinfo > Partner > United Navigation