GPS Lexikon – Begriffe rund um das Thema Outdoor Navigation

EGNOS – (European Geostationary Navigation Overlay System) Europäisches System, vergleichbar mit dem amerikanischen WAAS.

Elektronische KarteMehr >>

European Maps GPS – MagicMaps bietet in diesem Bereich Karten von Garmin an. Mehr >>

Fahrrad Navigation – GPS-gestützte Navigation für Radfahrer mit Hilfe von GPS Handgeräten oder PDAs. Hilfreich für die Tourvorbereitung sind digitale Karten und Tourenplanersoftware wie der Tour Explorer. Mehr >>

Fahrradrouten – werden regionale und überregionale Routen eingeteilt. Mehr >>

Fahrradtour – Eine Fahrradtour ist vor allem in Mitteleuropa eine beliebte Art zu reisen geworden. Mehr >>

Galileo – Galileo ist der im Aufbau befindliche europäische Bruder des amerikanischen NAVSTSAR-Systems, das aktuell von allen gängigen GPS-Geräten genutzt wird. Galileo soll voraussichtlich 2010 mit 30 Satelliten an den Start gehen.

Garmin – namhafter Hersteller von u.a. GPS Handgeräten. Mehr >>

Gauß-Krüger Koordinatengitter – übliches Koordinatengitter in Deutschland, das auch von den topographischen Karten der Landesvermessungsämter verwendet wird. Ein ebenso übliches Gitter ist das UTM-Koordinatensystem. Mehr >>

Geocaching – (engl. cache: "geheimes Lager") eine moderne Form der Schnitzeljagd. Die Verstecke ("Caches") werden anhand geographischer Koordinaten im Internet veröffentlicht und mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht.

Georeferenzierte Karte – digitale Karte, bei der jedem Punkt auf der Karte Koordinaten des Koordinatensystems zugeordnet sind. Damit können per Klick auf die Karte die jeweiligen Koordinaten abgelesen werden. Mehr >>

Geotagging – beim Geotagging wird ein raumbezogener Datensatz (z.B. ein Bild, eine Website, ein Artikel) mit einer Koordinate versehen. Die Koordinate wird als Tag, Attribut bzw. Metainformation beigefügt. Sie ermöglicht die räumliche Einordnung der Information. Die Daten lassen sich so zum Beispiel in einer digitalen Karte (wie z.B. Google Earth oder Tour Explorer) an der richtigen Stelle platzieren. Mehr >>

GOTO Funktion – Navigationsmodus, bei dem ein Wegpunkt als Ziel ausgewählt und der direkte Weg (Luftlinie) dorthin berechnet wird.

GPS / Global Positioning System – satellitengestütztes System, das zur Ortsbestimmung weltweit verwendet wird. Mehr >>

GPS Koordinaten – GPS steht für "Global Positioning System". Mehr >>

GPS Navigation – Der ursprüngliche Name dieser Entwicklung war NAVSTAR (Navigation System for Timing and Ranging). Mehr >>

Kalibrieren – siehe georeferenzierte Karte

Kartengitter – standardisiertes Koordinatensystem, das einen Punkt auf der Karte in seiner Lage beschreibt, bsp. Längen- und Breitengrad im geografischen System. Weitere Gitter sind das Gauß-Krüger oder das UTM.

Magellan – namhafter Hersteller von u.a. GPS Handgeräten. Mehr >>

Mountainbike-Touren – Momentan werden Mountainbike-Touren nach Ausdauer und technischer Beanspruchung bewertet. Mehr >>

Navi Fahrrad (Fahrrad Navi) – Navigationssysteme ermöglichen nicht nur beim Autofahren die optimale Orientierung. Auch Navigationssysteme für Radfahrer sind interessant um die ideale Tour zu planen. Mehr >>

NAVSTAR System – das amerikanische Satellitensystem, das heute für die Ortung überall, ob im Auto oder in Flugzeugen, verwendet wird. Verkürzt spricht man einfach von "GPS". Mehr >>

NMEA – (National Marine Electronics Association) US-amerikanische Vereinigung von Elektronikherstellern und -händlern der Schifffahrtsindustrie. Sie hat ein Protokoll für die Übertragung von Positionsdaten festgelegt, das inzwischen Standard geworden ist z.B. von GPS-Geräten auf PCs.

Outdoor Navigation – GPS-gestützte Navigation für Freizeitsportler mit Hilfe von GPS Handgeräten oder PDAs. Hilfreich für die Tourvorbereitung sind digitale Karten und Tourenplanersoftware wie der Tour Explorer.

Overlay – "Schicht" mit Informationen, die am PC über eine digitale Karte gelegt werden kann, z.B. mit Wegpunkten. Sie lässt sich ein- und ausblenden, meist sind mehrere Overlays übereinander möglich.

PDA / Personal Digital Assistent – (engl. "persönlicher digitaler Assistent") kleiner Computer im Westentaschenformat mit Akku. Neben den Hauptprogrammen Kalender-, Adress- und Aufgabenverwaltung ist auch Navigationssoftware (z.B. MagicMaps2Go) möglich. Oft wird nur Pocket PC dazu gesagt, das eigentlich PDAs mit dem Betriebssystem Windows Mobile (oder einem seiner Vorläufer) meint. Ein anderes Betriebssystem wäre Palm OS.
Mehr >>

PND – (Personal Navigation Device) Kann zur Ortsbestimmung und Navigation genutzt werden. Mehr >>

PocketPC – siehe PDA

Points of Interests (POIs) – (engl. "interessante Punkte") Punkte von Interesse wie Sehenswürdigkeiten, Grillstellen, Tankstellen o.Ä.

Radtouren – Radtouren sind vor allem in Mitteleuropa eine beliebte Art zu reisen geworden. Mehr >> 

Radwanderweg
– Das Radwandern ist für viele Menschen eine willkommene Abwechslung vom Alltag geworden. Mehr >> 

Rasterkarte digitale Karte, die einer Papierkarte gleicht. Sie hat das Dateiformat eines Bildes, z.B. jpg. Im Unterschied zu Rasterkarten gibt es auch Vektorkarten.

Routenplaner – Routenplaner bieten viele Vorteile. Mehr >>

Route – Art der Navigation. Hier werden Wegpunkte miteinander Verbunden, die anschließend mit dem GPS nacheinander abgefahren werden.

Routing – Navigationsmodus an einem GPS Gerät, das seinen Benutzer an ein bestimmtes Ziel führt.

Smartphone mit GPS – vereint die Fähigkeiten eines Mobiltelefones mit denen eines PDA. Mehr >>

Topografische Karte – großmaßstäbliche Karte (z.B. 1:25.000 oder 50.000), die die Geländeform, die Bebauung und die Vegetationsbedeckung wiedergibt. Sie werden meist von Ämtern herausgegeben. Mehr >>

TouraTech QV – Software für die Tourenplanung auf Basis digitaler Karten. Mehr >>

Track – siehe Wegaufzeichnung

Trackback – Art der Navigation, bei der entlang eines Tracks (Wegaufzeichnung) zurück zum Ausgangspunkt navigiert wird.

Trackpoints – automatisch erzeugte Punkte, die beim Wegaufzeichnen gespeichert werden. Trackpoints enthalten neben der Koordinate auch Zeit- und Datumangaben, bei einigen Geräten sogar Höhenangaben.

UTM-Gitter – (Universal Transverse Mercartor) Rechtwinkliges Koordinatengitter, das weltweit auf Karten zu finden ist und zum Standard für die GPS-Navigation wurde. Im Unterschied dazu gibt es in Deutschland auch das Gauß-Krüger-Koordinatensystem.

Vektorkarte digitale Karte, die aus Linien, Punkten und Flächen (Vektoren) aufgebaut ist. Das Kartenbild ist damit im Vergleich zur Rasterkarte schematisierter und weniger detailliert. Vorteil ist jedoch, dass die Vektoren zusätzliche Informationen enthalten können wie Straßennamen, Straßentypen, etc. Vektorkarten sind Basis für das Routing.

WAAS – (Wide Area Augmentation System) Geostationäre Satelliten, d.h. Satelliten, die ihre Position nicht ändern, senden Korrektursignale hinsichtlich Satellitenbahn, Zeitsystem und Atmosphäre ab. Damit wird die Genauigkeit von GPS-Geräten wesentlich erhöht. Mehr >>

Waypoint – siehe Wegpunkt

Wegaufzeichnung – zurückgelegte Strecke (Tour), die mit dem GPS Gerät aufgezeichnet wurde.

Wegpunkt – Position, die mit dem GPS Gerät aufgezeichnet oder am PC angelegt worden ist. Sie kann Zusatzinformationen wie einen Namen (z.B. Grillstelle) enthalten.

WGS 84 – (World Geodetic System 1984) Dreiddimensionales Kartenbezugssystem zur Positionsangabe auf der Erde. Grundlage für das UTM-Gitter.

Unser GPS Lexikon wurde bewusst sehr knapp gehalten.
Weitere Informationen finden Sie unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite: Kostenloses Lexikon, das ausführlich oben genannte Begriffe erklärt.

http://home.wtal.de/noegs/gps-lexikon.htm: privates GPS Lexikon, mit vielen Begriffen rund um das Thema GPS

Warenkorb
keine Artikel
Lernen Sie den TOUR Explorer kennen


Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


MagicMaps GPS-Seminare

Lernen Sie den Tour Explorer mit allen seinen Möglichkeiten kennen! Der nächste Kurs  findet statt: Am Dienstag, den 20.06.2017 in Pliezhausen. Kurs für Fortgeschrittene: Mittwoch, 21.06.2017. Alle Informationen.


 Produktinfo > GPS-Grundlagen > GPS Lexikon