Digitale Landkarten

Digitale Landkarten sind Karten für die Nutzung am Computer. Es gibt sie auf DVD oder MicroSD-Karte, mittlerweile auch als Online-Ausgaben.

Digitale Landkarten bringen Sie schneller ans Ziel

Eine digitale Landkarte hat gegenüber der klassischen Papierkarte viele Vorteile. Da die Karte in der Regel mit einer Software verknüpft ist, die wichtige Funktionen wie Ortssuche, Streckenberechnung, Höhenprofildarstellung etc. beinhaltet, kommt man zu vielen wichtigen Informationen, die man ich aus einer Papierkarte mühsam erschließen muss, mit nur wenigen Klicks.

Digitale Landkarten bieten mehr Möglichkeiten als Papierkarten
Digitale Landkarten bieten mehr Möglichkeiten als Papierkarten

Eine blattschnittfreie Ansicht (d.h. mehrere einzelne Papierkarten werden zusammenhängend dargestellt) ermöglicht eine dynamische Ansicht über große Gebiete. Blättern, langes Suchen etc. entfällt.
Zoom- und Verschiebe-Funktionen erleichtern die Handhabung und Suche.

Mit der eigentlichen Karte verknüpfte Informationen wie z.B. wichtige Punkte, Wegenetze, Höhenmodelle erhöhen den  Informationswert der ursprünglichen Kartengrundlage.

Nicht zuletzt sind digitale Landkarten weitaus billiger als Papierkarten, da man Karten für große Gebiete erhält, die, wenn man sie als Papierkarten kafen würde, ein Vielfaches kosten würden.

Schließlich und endlich kommt man auch mit digitalen Karten wieder zur Papierkarte, indem man sich die Ausschnitt ausdruckt, die man benötigt. Aber erst, nachdem man die ganzen Vorteile genutzt hat.

Man kann aber auch noch weiter gehen und die mit Hilfe der digitalen Landkarte erstellte Tour auf ein mobiles GPS-Gerät übertragen, oft sogar mit den dazugehörigen Kartenausschnitt.

Typen digitaler Landkarten

Es gibt zwei Tpyen von digitalen Landkarten: Rasterkarten und Vektorkarten.

  1. Bei Rasterkarten handelt es sich um eine normale Bilddatei, die man z.B. von Fotos her kennt. Wird eine herkömmliche Papierkarte eingescannt, erhält man eine solche Rasterkarte. Allerdings muss man diese zunächst georeferenzieren, um anschließend am Computer damit arbeiten zu können. Dazu werden bestimmten Punkten der Karte Koordinaten zugeordnet.
    Vorteil von Rasterkarten ist der hohe Informationsgehalt, wie man ihn z.B. aus topografischen Karten kennt. Das Kartenbild enthält eine Fülle von Details.
      
  2. Vektorkarten hingegen haben einen geringeren Informationsgehalt, da sie aus Linien, Punkten und Flächen (Vektoren) aufgebaut sind. Das Kartenbild ist damit im Vergleich zur Rasterkarte weniger detailliert. Ein entscheidender Vorteil ist, dass man Vektoren einzeln ansprechen kann und diese damit zusätzliche Informationen enthalten können wie Straßennamen, Straßentypen, etc. Dies ist eine Voraussetzung für das Routing, also die Berechnung der kürzesten Verbindung von Start zum Ziel.  

Es gibt natürlich viele Arten von digitalen Karten: Landkarten, Autokarten, Stadtpläne, Wanderkarten, Luftbild-Karten, Seekarten, historische Landkarten, Reliefkarten, etc.



In dieser Beschreibung wollen wir auf topografische Landkarten eingehen. Das sind Karten, die Wald- und Feldwege abbilden. Sie geben uns die Orientierung beim Ausflug in die Natur. 

Topographische digitale Landkarten zeigen Wald- und Feldwege für den Ausflug in die Natur.
Topographische digitale Landkarten zeigen Wald- und Feldwege für den Ausflug in die Natur

 

Leichte Bearbeitung dank digitaler Landkarte

Digitale Landkarten haben den Vorteil, dass sie am PC leicht bearbeitet werden können. Auf einigen digitalen Karten können Zusatzinformationen wie Radwege oder Sehenswürdigkeiten nach Belieben eingeblendet werden. Damit erhält der Nutzer eine thematische Karte mit Zusatzinformationen.  

Weitere Funktionen von Anwendungsprogrammen sind eine Suchfunktion nach Orten oder Koordinaten. 

In manchen Programmen kann die digitale Karte dreidimensional betrachtet werden und liefert dem Nutzer einen realistischen Eindruck der Landschaft.

Ebenfalls können digitale GPS-Touren aus dem Internet herunter geladen werden. Das sind Touren, die Wanderer oder Radler mit GPS-Geräten aufgezeichnet haben. Solche GPS-Touren werden auf der digitalen Landkarte angezeigt.

Ein Ausdruck der digitalen Karte zusammen mit der Tour entspricht der herkömmlichen Papierkarte. Allerdings mit der individuellen Ausflugstour gleich dabei.

Mit Hilfe von digitalen Landkarten können Touren auch auf mobile GPS-Geräte übertragen werden. Oft ist es möglich die digitale Landkarte direkt auf das GPS-Gerät zu übertragen. So haben Sie im Vergleich zur herkömmlichen Papierkarte noch mehr Vorteile. Sie sehen auf dem Gerät stets Ihre aktuelle GPS-Position.

 Hier finden Sie digitale Landkarten für Deutschland:

Tour Explorer 25
Deutschland

Kaufen Sie die Software Tour Explorer 25 für Deutschland mit digitaler Landkarte jetzt im MagicMaps Webshop

              

Auszeichnungen des Tour Explorers, topographische digitale Landkarten

Milestone 2009
der Zeitschrift Trekkingbike.

Radtouren-Verzeichnis bewertet mit "sehr gut". Lesen Sie den ausführlichen Bericht hier (pdf, 392 KB).

ITB BuchAward 2009, Innovationspreis zum Trendthema GPS.

Der Tour Explorer: Digitale Landkarte mit vielen Funktionen

Digitale topografische Karten sind Grundlage der Software Tour Explorer.

Das Planen, Verwalten, Archivieren und Betrachten von eigenen Touren ist damit einfach zu bewerkstelligen. Die Touren werden automatisch mit einem Strecken- und Höhenprofil verknüpft, das man mit einem Mausklick anschauen kann. 

Das Schöne: der Tour Explorer bietet alle Funktionen, die hier beschrieben wurden und noch mehr. Er kommt mit digitalen Landkarten, Zusatzinformationen und vielen Werkzeugen zur Bearbeitung.

Mit digitalen Landkarten wissen Sie besser, wo Sie gerade sind und wie Sie mit Hilfe der Karte am besten an Ihr Ausflugsziel kommen
Mit digitalen Landkarten wissen Sie besser, wo Sie gerade sind und wie Sie mit Hilfe der Karte am besten an Ihr Ausflugsziel kommen

Fazit

Durch die breite Funktionalität eröffnen digitale Kartenprogramme deutlich mehr Möglichkeiten. Touren können detailliert vorbereitet werden, ein handlicher und frischer Ausdruck für unterwegs erübrigt lästiges Blättern und Suchen in großen, vielfach gefalteten Papierkarten.
Mobile GPS-Geräte ergänzen die Möglichkeiten digitaler Landkarten.

So eröffnet der Tour Explorer von MagicMaps, vielleicht in Kombination mit einem passenden GPS-Gerät völlig neue Horizonte.

Warenkorb
keine Artikel
Apps von MagicMaps


Outdoor Navigation zum Mitnehmen.
Scout für iPhone
Scout für Android


 Produktinfo > Anwendungen > Digitale Landkarten